Brand in Kremser Altstadt

Brand in Kremser Altstadt
Brand in Kremser Altstadt ©FF Krems
Eine Wohnung in der Altstadt in Krems ging in der Nacht des 24. April in Flammen auf. Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer nach einem stundenlangen Einsatz löschen.
Brand in Kremser Altstadt

Den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Krems schlugen die Flammen bereits entgegen als sie bei der Wohnung in der Wachtertorgasse ankamen. Die Löschmannschaft war zuvor bei einem Brand in der Gozzoburg am Hohen Markt im Einsatz, als sie zu dem Vollbrand in die Altstadt gerufen wurden. Neben der Frewilligen Feuerwehr Krems wurden zusätzliche Hilfskräfte der Feuerwache Krems-Stein alarmiert. Bis zum Eintreffen der Tanklöschfahrzeuge wurden die Flammen durch die Besatzung eines Kleinlöschfahrzeugs in Schach gehalten. Zusätzlich konnte festgestellt werden, dass sich keine Personen mehr in dem Gebäude befanden und die Wasserversorgung von einem in der Nähe liegenden Hydranten hergestellt werden.

Brand im Erdgeschosswohnung in Kremser Altstadt

Als die Tanklöschfahrzeuge eintrafen, konnten die Flammen der Erdgeschosswohnung binnen weniger Minuten  von den Feuerwehrmännern unter Kontrolle gebracht werden. Um die Sicherheit zu wahren, wurde der Stadtgraben von der Exekutive bereits ab der Alauntalstraße gesperrt. Gezielte Löschungen gab es dann weiter durch einen direkten Einsatz der Feuerwehrleute im Inneren des Gebäudes. Brennende Möbelstücke wurden dann ins Freie gebracht und gezielt abgelöscht.

Flammen schlugen den Feuerwehrmännern bereits entgegen

Die Bewohner von umliegenden Wohnungen wurden aus Sicherheitsgründen vorerst evakuiert und eine verletzte Person vom Roten Kreuz Krems in das Landesklinikum gebracht. Eine massive Deckenkonstruktion im Brandraum verhinderte eine weitere Ausbreitung der Flammen in die oberen Stöcke, sodass es dort geringe Rauchschäden gab. Mittels einer Wärmebildkamera wurden das Gebäude und die Nachbarobjekte auf Glutnester kontrolliert. Nach zwei Stunden konnten der Einsatz beendet werden. Zur Sicherheit verblieb jedoch eine Brandwache bis in die Morgenstunden vor Ort.

 

 

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Brand in Kremser Altstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen