Brand in der Wiener Innenstadt

Feuerwehreinsatz in der Volksgartenstraße: Ein Geschäftslokal eines tunesischen Vereins fing kurz vor 7 Uhr Früh Feuer. Die Brandursache konnte noch nicht festgestellt werden.
Jetzt Facebook-Fan von 1010.vienna.at werden!

Aus bis dato ungeklärter Ursache geriet Dienstag Früh, kurz vor 7.00 Uhr, ein Geschäftslokal in der Volksgartenstrasse in Brand. Die Feuerwehr wurde von der zuständigen Hauswartin verständigt. Insgesamt wurden zwei Brandstellen – eine im Erdgeschoß und eine im ersten Stock festgestellt. In der unteren Ebene brannten Einrichtungsgegenstände und in Folge die Unterseite einer eingezogenen Holz-Zwischendecke. In der oberen Ebene brannten Gegenstände auf einem Aktenschrank. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Atemschutz löschen und um 8.23 Uhr wieder einrücken.

Das Wiener Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) nahm Untersuchungen auf. Vorerst gebe es “keine Anzeichen auf eine politisch motivierte Tat”, teilte Sprecher Roman Hahslinger der APA auf Anfrage mit. Vermutet werde eher Brandstiftung als Vandalenakt.

Verletzt wurde niemand. Es entstand aber Sachschaden

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Brand in der Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen