Brand im Wiener Hotel Sofitel

Symbolfoto |&copy Bilderbox
Symbolfoto |&copy Bilderbox
Einen Schwerverletzten hat Dienstag, gegen 01.00 Uhr Früh ein Brand im Hotel „Sofitel“ im dritten Wiener Gemeindebezirk gefordert - Feuer brach im sechsten Stock aus - Feuerwehr mit zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Der 40-jährige Gast, in dessen Zimmer der Brand aus bisher noch unbekannter Ursache ausgebrochen war, wurde von der Feuerwehr geborgen und mit akuter Lebensgefahr ins Krankenhaus gebracht, berichtet die Wiener Polizei.

Das Feuer hatte im sechsten Stock des Hotels am Heumarkt seinen Ursprung und dürfte auf Grund eines technischen Gebrechens im Zimmer des Gastes ausgebrochen sein. Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen im Einsatz und musste wegen der starken Rauchentwicklung Alarmstufe 2 auslösen. Der Brand konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. Die übrigen Hotelgäste wurden durch die Hotelleitung und die Feuerwehr evakuiert.

Redaktion: Michael Grim

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brand im Wiener Hotel Sofitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen