AA

Brad Pitt im Shopping-Rausch: Er kauft seiner Tochter Shiloh für 7000 Euro Jungs-Klamotten!

Rosa Röckchen, pinke Shirts? Davon will Shiloh Jolie-Pitt nichts wissen. Die kleine Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt zieht nämlich am liebsten die Klamotten ihrer großen Brüder Maddox und Pax, will sich immer nur wie ein Junge kleiden. Papa Brad scheint das nicht zu stören. Er haute gerade schlappe 7000 Euro für Shilohs neuen Boys-Look raus…

Der Schauspieler, der gerade mit seiner kompletten Familie in Paris ist, da Angie dort ihr neues Movie „The Tourist” dreht, ging gestern mit seinen zwei Töchtern Zahara und Shiloh auf Shopping-Tour.

Während Zahara in der Kinder-Nobel-Boutique „Bonpoint” in der Rue De L’Université sofort die Mädchen-Abteilung unter Beschlag nahm und eine Riesen-Auswahl an Kleidchen anprobierte, weigerte sich Shiloh mit Händen und Füßen auch nur einen Rock anzuziehen. 

„Sie heulte und wollte unbedingt in die Ecke für Jungs. Brad hatte nichts dagegen und kaufte ihr ausschließlich Hosen, Rugby-Shirts und Kapuzenpullis – ingesamt gab er allein für Shilohs Garderobe 7000 Euro aus”, so ein Augenzeuge.

Dass Shiloh sich eher wie ein Junge kleiden bzw. aussehen möchte, ist aber nichts neues. Schon vor ein paar Monaten erzählte Brad in einem Interview, dass seine erste leibliche Tochter nur noch „Joe” genannt werden will und am liebsten kleine Herren-Hüte und Plastik-Schwerter trägt.

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Brad Pitt im Shopping-Rausch: Er kauft seiner Tochter Shiloh für 7000 Euro Jungs-Klamotten!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen