Boy´s Day: Pfleger, Kindergärtner und Volksschullehrer gesucht

Der Boy´s Day ist ein Aktionstag, der in zahlreichen Einrichtungen in Österreich statt findet.
Der Boy´s Day ist ein Aktionstag, der in zahlreichen Einrichtungen in Österreich statt findet. ©Sozialministerium
Im November findet der Boys´Day in ganz Österreich statt. Dieser soll jungen Männer Berufe in den Bereichen Erziehung und Pflege näher bringen und bietet ein spannendes Programm, Spiele, Workshops und Informationen über die Berufswahl.

Am 8. November findet der Boy´s Day statt. Dieser österreichweite Aktionstag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, soll jungen Männern die Berufe auf dem Bereich Erziehung und Pflege näher bringen.

Ob ein Alltag im Kindergarten, eine Rollstuhl-Ralley oder das Anlegen von Verbänden. Das Programm bietet den Zwölf- bis Achtzehnjährigen einen Einblick in viele verschiedene Berufe. Insgesamt stehen rund 5.000 Schnupperplätze in bis zu 500 Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Jugendeinrichtungen, Beratungsstellen, AMS-Zentren, Pflege- und Altenheimen in ganz Österreich den jungen Burschen zur Verfügung.

Workshops am Boy´s Day in ganz Österreich

In über 160 Workshops, können die jungen Burschen ihre Interessen entdecken und erste Einblicke erhalten. Alleine in Wien haben sich 48 Einrichtungen angemeldet. Viele verschiedene Bereiche suchen auch Männer. Sei es in der Kinderbetreuung, in diesem nur rund 1,3 Prozent Männer arbeiten oder im Pflegebereich. Österreich steht vor allem in der Pflege vor Herausforderungen. Durch die steigende Bevölkerungszahl, werden auch immer mehr Pflegepersonal benötigt.

“Burschen bauen Bildung” – Minecraft zum Boy´s Day in Wien

Der Boys’ Day Aktionstag trägt maßgeblich dazu bei. Auch pädagogische Einrichtungen sind verstärkt auf der Suche nach Personal, männliche Bezugspersonen sind besonders gefragt. Es gibt auch ein Projekt “Burschen bauen Bildung”, dass sich gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Wien und dem Future Lab Wien in den digitalen Bereich begibt. Hier kommt das beliebte Spiel “Minecraft” zum Einsatz.

Der digitale Raum wird dafür genutzt, ein Kindergartenkonzept der Zukunft zu entwerfen und die jungen Burschen darin einzubeziehen. Aber auch die Mädchen kommen hier nicht zu kurz. Gemeinsam wird ein Bildungscamp entworfen, indem die Burschen als Kindergartenpädagogen und die Mädchen als Volksschullehrerinnen tätig sind. Die einzeln erstellen Projekte werden dann bei einem großen Event in Wien präsentiert. Sozialministerin Beate Hartinger-Klein wird die ca. 100 teilnehmenden Burschen in der Pädagogischen Hochschule im 10. Wiener Gemeindebezirk begrüßen.

Alle teilnehmenden Einrichtungen und das genaue Programm erfahren Sie hier auf der Website.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Boy´s Day: Pfleger, Kindergärtner und Volksschullehrer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen