Boris Becker liebt weiter seine Lilly

©EPA
Ex-Tennis-Star Boris Becker dementierte Krisengerüchte seiner Ehe und präsentierte sich verliebt beim 125. Geburtstag von Mercedes Benz.
Boris Becker heiratet in der Schweiz
Boris Becker beim Wiener Pokerturnier

Gerüchte über eine Krise waren entstanden, als Bilder an die Öffentlichkeit gelangten, die den Wimbledon-Sieger zeigten, wie er bei der Fashion Week Berlin mit der ‘Germany’s Next Top Model’-Kandidatin Enyerlina Sanchez zu Abend gegessen hatte. Als der vierfache Vater sich dann auch noch ohne Gattin in Kitzbühel präsentierte, wurde wild spekuliert.

Aber Becker konnte seine Fans beruhigen: “Und wieder falscher Alarm! Es muss sich niemand Sorgen machen über Lilly und mich. Alles in bester Ordnung!”, ließ er über seine Twitter-Seite ausrichten. Und so konnte sich die Tennis-Legende mit seiner Liebsten ganz den tollen Autos widmen und den Abend genießen. “Gestern 125 Jahre Mercedes Benz! Glanzvolle Geburtstagsparty in Stuttgart mit Pomp … toller Abend!!!”, erinnerte sich der Sportler am nächsten Tag gerne.

Bei der Feier sah man auch andere Persönlichkeiten wie Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher und Jogi Löw, den Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft. Boris Becker und seine Frau Lilly können mit diesem demonstrativen Auftritt nun darauf hoffen, dass die Gerüchte um eine Krise wieder verstummen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Boris Becker liebt weiter seine Lilly
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen