Bono: Beim Essen eine Diva

Bono sorgte in einem New Yorker Restaurant mit seinen divenhaften Anforderungen für Aufruhr.
U2 -Konzert beim Brandenburger Tor
Auftakt zur U2 Welttournee in Barcelona
U2 und Jay-Z haben Duett für Haiti-Opfer aufgenommen
U2 kommen im August 2010 nach Wien

Der Leadsänger von U2 bestand bei seinem Besuch am Dienstag, 23. Februar, unter anderem auf extraklein geschnittenen Salat und Markenwasser, dass das Lokal nicht vorrätig hatte.

Ein Augenzeuge verrät: “Er wollte, dass sein Salat kleingeschnitten wird. Und er überprüfte, dass dies auch getan wurde.”

Der ‘One‘-Interpret, der bei der Gelegenheit mit seinem Bandkollegen The Edge zu Abend aß, versetzte die Angestellten anschließend in Panik, als er nach einer Flasche Wasser fragte, die man speziell für ihn auftreiben musste. Der Beobachter, der zum Zeitpunkt des Geschehens am Nebentisch saß, fährt gegenüber der ‘New York Daily News‘ fort: “Er wollte Perrier, das sie nicht auf Vorrat hatten, also musste einer der Kellner zum Laden auf der anderen Straßenseite rennen und ihm eine Flasche kaufen.”

Bono ist allerdings nicht der einzige Star, der im Restaurant Extra-Wünsche äußert. Im letzten Jahr bestand Pop-Exzentrikerin Lady Gaga in einem Londoner Restaurant darauf, an einen anderen Tisch gesetzt zu werden, da sie sich von den starrenden Blicken eines anderen Gastes gestört fühlte. Anschließend musste das Personal ihr dann bei der Suche nach ihrer Chanel-Handtasche helfen, die man später unter einer Serviette vorfand. Zu allem Überfluss führt die Sängerin immer ihre eigene Tasse und Untertasse mit sich, wo immer sie auch hingeht.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Bono: Beim Essen eine Diva
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen