Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Böhmermann beleidigt Österreich als "autoritäres Plumpsklo"

Er kann es nicht lassen. Der deutsche Brachial-Satiriker Jan Böhmermann legt mit seiner Kritik an Österreich noch einmal nach. 
Darum distanzierte sich der ORF
Böhmermann - ORF distanziert sich
"Deutschland#ASNCHLUSS#Östereich"

Die Dauer-Verbal-Rundumschläge gehen weiter. Nachdem Jan Böhmermann vor wenigen Tagen die Österreicher als “8 Millionen Debile” verspottete, Österreichs Bundeskanzler als “32-jährigen Versicherungsverkäufer” belächelte und den ORF zum “FPÖ-TV” degradierte, beleidigt er Österreich via Twitter erneut. Und zwar als “Autoritäres Plumpsklo”.

Der Tweet ist eine Replik auf österreichische User, die ihn verklagen wollen (siehe oben).

“Mit Rechten wird nicht geredet. Aus.”

Böhmermann hält es für sehr problematisch, dass in der Alpenrepublik die konservative ÖVP von Kanzler Sebastian Kurz mit der rechten FPÖ von Vizekanzler Heinz-Christian Strache in der Regierung zusammenarbeitet. Der 38-Jährige selbst will mit Rechten nicht in den Dialog eintreten. “Mit Rechten wird nicht geredet. Aus.”, sagte Böhmermann der österreichischen Wochenzeitung “Falter”. “Rassismus oder der Wunsch, Menschen die Gleichheit abzuerkennen, sind keine Meinung. Das ist schlicht Unrecht, das spricht Menschen die Würde ab”, erklärte der 38-Jährige, der in Graz vor wenigen Tagen eine Ausstellung eröffnet und am Montag bereits im ORF zu einem Rundumschlag gegen Österreich ausgeholt hatte.

Die Rechten wehren sich

Vizekanzler Heinz-Christian Strache ließ sich das im “ORF Kulturmontag” getätigte Österreicher- und FPÖ-Bashing von Böhmermann  nicht gefallen und erwiderte seinerseits am Dienstag via Facebook: “Böhmermann darf im ORF die Österreicher pauschal beschimpfen. Na das wird die ORF-Zwangsgebührenzahler aber sicher freuen!”. Sein Parteikollege Harald Vilimsky sprang ihm folgendermaßen zur Seite: “Ich erwarte mir vom ORF-Generaldirektor eine klare Distanzierung von diesen untragbaren Beschimpfungen gegen die Österreicher.”

(RED) (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Böhmermann beleidigt Österreich als "autoritäres Plumpsklo"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen