Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bobby Brown muss Sozialarbeit leisten

Nachdem der Ex von Sängerin Whitney Houston infolge einer Verkehrskontrolle mit Drogen erwischt wurde, stellte ihn das Gericht vor die Wahl: Gefängnis oder Sozialdienst.

Obwohl die Polizei auf eine verbindliche Gefängnisstrafe plädierte, stellte das Gericht in Bosten dem R&B-Sänger als zweite Option eine einjährige Sozialdienstleistung zur Auswahl. Der 39-Jährige entschied sich dankbar für die zweite Option und wird somit 365 Tage lang in einem Armenviertel in Boston sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche betreuen. Seine Anwältin Stefanie Soriano bestätigte dies der amerikanischen Zeitung „Boston Herald“: „Mr. Brown wird den Vorschlag des Gerichts annehmen, Sozialstunden leisten.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Bobby Brown muss Sozialarbeit leisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen