BMWs in Wien um 630.000 Euro gestohlen

In Wien sind 13 BMWs im Wert von 630.000 Euro gestohlen worden.
In Wien sind 13 BMWs im Wert von 630.000 Euro gestohlen worden. ©Bilderbox.at
Die Wiener Polizei suchte verstärkt nach Autodieben, die es vorrangig auf Fahrzeuge der Marke BMW abgesehen hatten. Vier Litauer konnten in der Nacht auf Donnerstag festgenommen werden.

Der Litauern wurden laut Polizei 13 BMW-Diebstähle nachgewiesen. Der verursachte Sachschaden beträgt 630.000 Euro.

Litauer haben BMWs im Wert von 630.000 Euro gestohlen

Die Verdächtigen waren am Mittwochabend über Tschechien nach Österreich eingereist. In Wien angekommen, durchstreiften die Männer Straßenzüge nach ihrer Wunschmarke und begannen, sich an zwei abgestellten BMW zu schaffen zu machen. Dann schlug die Cobra zu und nahm die Litauer fest.

BMWs in Wien gestohlen

Bei der Durchsuchung ihres Autos wurden gestohlene Nummerntafeln, Handys und Navigationsgeräte gefunden. Bei der Vernehmung gaben zwei der Männer an, schon Mitte November mit weiteren Komplizen drei BMW gestohlen zu haben. Gemeinsame Ermittlungen der Soko Kfz, dem Landeskriminalämtern Wien und Berlin, Europol sowie der dänischen, tschechischen und litauischen Polizei waren den Festnahmen vorangegangen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • BMWs in Wien um 630.000 Euro gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen