Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bluttat im Wohnpark Alt-Erlaa

Wohnpark Alt Erlaa &copy www.lbi.at
Wohnpark Alt Erlaa &copy www.lbi.at
Mann attackierte seine Mutter in Wien-Liesing mit Messer - Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht - Verdächtiger ist nicht ansprechbar.

Eine folgenschwere Auseinandersetzung ereignete sich Mittwoch Abend im Wohnpark Alt-Erlaa in Wien-Liesing: Nach Angaben der Polizei attackierte der 1979 geborene Bernd Peter L. gegen 19.00 Uhr seine Mutter Sonja L. mit einem Messer und verletzte sie im Rückenbereich schwer.

Der kurze Zeit später eintreffende Vater Peter L. fand seine Gattin mit einem Messer im Rücken auf einem Sessel im Wohnzimmer sitzend vor. Die 48-Jährige wurde mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber „Christophorus 9“ ins Krankenhaus gebracht. Das Messer steckte noch in ihr, wegen der Gefahr des Verblutens konnten die Notfall-Mediziner die Klinge zunächst nicht entfernen. Laut Exekutive befand sich Sonja L. am Abend nicht in Lebensgefahr.

Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Bernd Peter L. ist offenbar Suchtgift abhängig. Er war nicht ansprechbar, eine Einvernahme zunächst nicht möglich. Angaben zum Motiv konnte die Polizei aus diesem Grund zunächst nicht machen.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bluttat im Wohnpark Alt-Erlaa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen