Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blutiger Eyeliner als neuer Halloween-Trend?

©Youtube
Nach zahlreichen verrückten Augenbrauen-Looks erobert ein neuer Trend das soziale Netzwerk Instagram: Das "Cut-Out-Cat-Eye" erweckt den Anschein, der Eyeliner-Wing sei samt der Haut herausgerissen worden.

Mithilfe von Special-Effect-Make-Up sieht es schlussendlich so aus, als ob der Eyeliner “herausgeschnitten” wurde. Etwas Kunstblut und flüssiges Latex oder Wachs lassen das Make-Up erschreckend realistisch wirken.

Die Urheberin des verrückten Halloween-Looks ist die Beauty-Bloggerin Rebekka Theenart. Diese startete den Trend und stellte den Look als erste auf ihrem Instagram-Profil zur Schau.

Ein von @makeupmulli geteilter Beitrag am

Ob sich dieser Look diese Jahr an Halloween wirklich durchsetzten wird, werden wir noch sehen – einen Schocker wäre er auf jeden Fall wert.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • lifestyle
  • Blutiger Eyeliner als neuer Halloween-Trend?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen