Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blumige Valentinstags-Ohrringe "I Fiore" von Ruth Wegerer zu gewinnen

Diese Ohrringe können Sie gewinnen
Diese Ohrringe können Sie gewinnen ©Laden Konzept / Ruth Wegerer
Schmuck erfreut sich als Geschenk zum Tag der Liebenden größter Beliebtheit. VIENNA.at verlost zum Valentinstag in Kooperation mit dem LadenKonzept ein Paar originelle Ohrgehänge "I Fiore".

Einfach etwas Besonderes mit Hingucker-Garantie – das ist der “I Fiore”-Blumenschmuck von Ruth Wegerer, der im LadenKonzept in Wien-Alsergrund zu haben ist.

Ohrringe zu gewinnen

Immer wieder speziell im Frühling entstehen jenseits gängiger Modeströmungen blumige Ohrgehänge aus zartem, farbigen, schimmernden Glasperlen und Teilen verschiedener Stoffblumen. Als Clip oder Stecker schmücken diese floralen Ausnahmeerscheinungen gerne zarte Ohrläppchen und verwandeln jede Frau in eine Elfe.

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet.

Design-Highlight aus dem LadenKonzept

Das LadenKonzept hat den richtigen Draht. Und zwar zu jungen Kreativen. Aber nicht nur das lässt sich aus Draht machen, sondern gleich ganze Kollektionen. Diese sind abseits des Mainstreams Unikate, bunt und vielfältig – und garantiert einzigartig.
Wer das Geschäftslokal im 9. Bezirk betritt, steht mitten in einem „LadenKonzept“. Dieser Name ist Programm, denn seit knapp drei Jahren können sich bis zu 25 kreativ Schaffende, DesignerInnen und KünstlerInnen im gleichnamigen Geschäft einmieten, um ihre Produkte zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten.

Mit den unterschiedlichen Eigenkreationen schaffen die AustellerInnen eine bunte Vielfalt außergewöhnlicher Artikel, die ausschließlich handgefertigt und von ausgesuchter Qualität sein dürfen. Wer keine Lust auf den ewig gleichen Massengeschmack hat, der findet im LadenKonzept Individualität und einen reichen Sortimentsmix, der laufend wechselt und niemals langweilig wird. Mode, Accessoires, Schmuck, Lifestyle für Zuhause, Kosmetika oder Kulinarisches. Alles, was man im Shop-in-Shop-Konzept der beiden Inhaberinnen Cornelia Bock und Ingrid Klecatsky findet, sind handgefertigte Unikate, limitierte Editionen oder Kleinserien.

Kreationen von Ruth Wegerer und Co.

„Wir geben jungen Kreativen einen individuellen Platz, ihre Produkte auszustellen. Da eigene Geschäftsräume kostspielig sind, fehlt ihnen oft die Absatzmöglichkeit. Genau hier kommen wir ins Spiel“, bringen es die beiden Gründerinnen auf den Punkt, die selbst ihre eigenen Kollektionen haben. „Wer bei uns dabei sein möchte, muss auf jeden Fall mit der Hand fertigen und einen gewissen Qualitätsanspruch erfüllen wie beispielsweise Ruth Wegerer. Ihre Kreationen und Engeln aus Draht sind himmlisch und verkaufen sich sehr gut.“

In den beiden letzten Jahren hat sich das LadenKonzept regelrecht zu einem begehrten Kreativtreff gemausert. Neben den beliebten regelmäßig stattfindenden DIY-Runden, wie Stricken oder Perlenfädeln, finden auch an Wochenenden spezifische Kurse und Workshops zu kreativen Themen, wie Glasperlendrehen, Filzen, Schmuckgestaltung, Metal-Clay, …. mit nationalen und internationalen Künstlern – organisiert von kulturART – statt. Der Kreativität wird im LadenKonzept in jeder Hinsicht freien Lauf gelassen und wird somit seinem Slogan „Gemeinsam statt Einsam“ gerecht.

  • VIENNA.AT
  • Gewinnspiele
  • Blumige Valentinstags-Ohrringe "I Fiore" von Ruth Wegerer zu gewinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen