Blümel will mit Website zu Kulturerbejahr kulturelles Bewusstsein erhöhen

Gernot Blümel will auf das Kulturerbejahr aufmerksam machen.
Gernot Blümel will auf das Kulturerbejahr aufmerksam machen. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Anlässlich des Kulturerbejahres 2018 wurde vom Bundeskanzleramt eine Website gelauncht, mit der das Bewusstsein "für die Bedeutung unseres kulturellen Erbes" erhöht werden soll. Außerdem soll die Website eine Plattform zur Vernetzung der teilnehmenden Institutionen bieten.

“Damit das Kulturerbe auch in Zukunft jenen Stellenwert hat, der ihm zusteht”, so Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) am Donnerstag in einer Aussendung. Unter www.kulturerbejahr2018.at finden sich nicht nur laufende und geplante Projekte zum Thema, sondern auch Downloads für teilnehmende Häuser und Aktionen sowie ein ausführlicher Veranstaltungskalender. Potenzielle Teilnehmer können außerdem um das Kulturerbe-Label der Europäischen Kommission, die federführend für das Kulturerbejahr verantwortlich zeichnet, ansuchen. Die Abschlusskonferenz zum Themenjahr wird anlässlich des österreichischen EU-Ratsvorsitzes am 6. und 7. Dezember in Wien stattfinden.

APA/Red.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Blümel will mit Website zu Kulturerbejahr kulturelles Bewusstsein erhöhen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen