Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blockbuster im Sexismus-Test: Wer fällt durch?

"Avengers: Infinity War", wo auch Scarlett Johansson mitspielt, konnte den Test bestehen.
"Avengers: Infinity War", wo auch Scarlett Johansson mitspielt, konnte den Test bestehen. ©APA/AFP/FREDERIC J. BROWN
Mit einem sogenannten "Bechdel-Test" kann herausgefunden werden, ob Frauen bei der Darstellung in Filmen benachteiligt werden. Hier findet ihr die Ergebnisse zu den zehn erfolgreichsten Blockbustern 2018.

Wie kann man herausfinden, ob Frauen bei der Darstellung in einem Film benachteiligt werden? Der sogenannte “Bechdel-Test” mit drei Fragen soll darüber Auskunft geben.

1. Kommen mindestens zwei namentlich bekannte Frauen vor?
2. Wenn ja, reden diese Frauen miteinander?
3. Und zwar über etwas anderes als Männer?

Sexismus-Test für Filme: Die zehn erfolgreichsten Filme 2018 im Test

Das dieser Sexismus-Test nach wie vor aktuell ist, hat nun eine Auswertung des Online-Portals Vergleich.org gezeigt. Anlässlich des Weltfrauentages wurden nämlich die 10 erfolgreichsten Blockbuster 2018 unter die Lupe genommen.

Obwohl Frauen und Männer gleichermaßen ins Kino gehen, werden Männer in Filmen 2,25-mal häufiger dargestellt. Außerdem erhalten sie mehr als doppelt so viele Sprechrollen wie Frauen. Die Comicbuch-Autorin Alison Bechdel entwickelte bereits 1985 drei einfache Fragen, mit denen man herausfinden konnte, wie gut es um die Gleichstellung von Männer und Frauen in Filmen bestellt ist. Der Test galt dann als bestanden, wenn alle drei Fragen mit “Ja” beantwortet werden konnten.

Blockbuster 2018: Fünf von zehn können den Sexismus-Test für Filme bestehen

Man sollte meinen, diese Vorgaben seien nicht schwer zu erfüllen. “Dennoch hat unsere Auswertung gezeigt: Gerade mal 50% der aktuellen Blockbuster erfüllen die Kriterien des Tests”, so die Leiterin der Analyse Désirée Rossa von Vergleich.org. Außerdem erklärt sie weiter: “Den Test zu bestehen, ist zwar allein noch kein Garant für eine emanzipatorische Handlung, aber es schafft eine gute Grundlage.” Bei der Auswertung wurden die Daten der offiziellen Seite bechdeltest.com auf die zehn erfolgreichsten Filme des Jahres 2018 angewendet.

2108 war “Avengers: Infinity War” mit einem Einspielergebnis von 2,05 Milliarden US-Dollar der erfolgreichste Film. Doch nicht nur das: Er besteht auch den “Bechdel-Test” und erfüllt alle Kriterien. “Auffällig: 4 der 5 erfolgreichsten Filme bestehen den Test. Filme mit angemessenem Frauenanteil scheinen beim Publikum also durchaus anzukommen”, so Rossa. Auch “Black Panther” (1,35 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis), “Jurassic World: Das gefallene Königreich” (1,3 Milliarden US-Dollar) und “Die Unglaublichen 2” (1,24 Milliarden US-Dollar) konnten bei dem Test erfolgreich abschneiden. Unter den Top 5 der besten Film 2018 fällt nur der Antihelden-Film “Venom” (854 Millionen US-Dollar) durch.

Test bestanden
Test bestanden ©vergleich.org

50 Prozent der Top 10 Blockbuster 2018 fallen beim Sexismus-Test durch

Auf den Plätzen 6 bis 10 ist die Durchfallsquote um einiges höher. Hier kann nur “Ant-Man and the Wasp” (623 Millionen US-Dollar) den Test bestehen. “Mission: Impossible – Fallout” (791 Millionen US-Dollar), “Deadpool 2” (738 Millionen US-Dollar), “Bohemian Rhapsody” (637 Millionen US-Dollar) und “Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen” (597 Millionen US-Dollar) fallen dagegen durch.

“Im Fall von ‘Bohemian Rhapsody’ ist das eventuell noch nachvollziehbar – schließlich geht es mit ‘Queen’ um eine reine Männerband. Zudem steht hier Freddie Mercury im Mittelpunkt, der überwiegend homosexuelle Beziehungen geführt hat”, so Rossa.

Filme Test nicht bestanden
Filme Test nicht bestanden ©vergleich.org

“Wieso sich aber beispielsweise im zweiten Teil von ‘Phantastische Tierwesen’ keine zwei Frauen miteinander über etwas anderes als Männer unterhalten, lässt sich kaum nachvollziehen – immerhin gibt es in der Story einige starke Frauenfiguren” so Rossa weiter. Der erste Teil hingegen konnte den Test bestehen. Das Drehbuch stammt von J. K. Rowling. Sämtliche Harry-Potter-Filme konnten ebenfalls den Test bestehen.

(Red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Blockbuster im Sexismus-Test: Wer fällt durch?
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen