Blitzschlag löst Großbrand in Payerbach aus

Wie prognostiziert zogen mit einer Kaltfront am Freitagnachmittag heftige Gewitter über den Bezirk Neunkirchen herein. Gegen 18:30 schlug ein Blitz in einem Landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Payerbach, am Kreuzberg ein.
Blitzschlag löst Großbrand in Payerbach (NÖ) aus

Innerhalb kürzester Zeit stand das Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. 15 Feuerwehreinsatz-Staffeln waren mit 149 Mitgliedern und 34 Fahrzeugen im Einsatz. Erschwerend kam hinzu dass am Einsatzort keine Wasserentnahmestelle vorhanden war. Mittels Tankwägen musste das Löschwasser zum Einsatzort transportiert werden. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte das Wohnhaus gerettet werden.

Durch die enorme Hitzeentwicklung, die vom Brandherd ausging, zerbrachen die Fensterscheiben am Wohnhaus. Glücklicherweise kamen weder Mensch noch Tier zu Schaden. Der Sachschaden der noch nicht beziffert werden kann, ist jedenfalls enorm. Im Wirtschaftsgebäude befand sich laut Angaben des Eigentümers ein wenige Wochen alter Traktor.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Blitzschlag löst Großbrand in Payerbach aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen