Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BKA: Wolfgang P. beging Selbstmord

&copy APA
&copy APA
Der 44-jährige Nachrichtentechniker Wolfgang P., der Natascha Kampusch entführt und acht Jahre lang in einem Verlies in seinem Haus in Strasshof festgehalten haben soll, hat Selbstmord begangen.

Das teilte das Generalmajor Gerhard Lang vom Bundeskriminalamt am Mittwochabend der APA mit. Demnach hat sich der mutmaßliche Entführer an der Schnellbahnstrecke in der Nordbahnstraße in Wien-Leopoldstadt vor einen Zug geworfen, der in Richtung Floridsdorf fuhr. Tatzeit war Lang zufolge 20.59 Uhr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • BKA: Wolfgang P. beging Selbstmord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen