Bisher rund 85.000 Asylanträge im Jahr 2015 in Österreich

Bisher wurden rund 85.000 Asylanträge in Österreich eingereicht.
Bisher wurden rund 85.000 Asylanträge in Österreich eingereicht. ©APA
Laut Innenministerium beantragten bereits rund 85.000 Personen in Österreich Asyl.
Illegale Grenzübertritte auf Allzeit-Hoch
Container-Dorf in Schwechat

Laut den “Rohdaten” des Ressorts (noch ohne die Herausrechnung von Doppelerfassungen u.a.) beantragten im Jahr 2015 bereits rund 85.000 Personen in Österreich Asyl, hieß es am Freitag aus dem Innenministerium gegenüber der APA. Rund 600.000 Flüchtlinge passierten seit September Österreich.

Zwischen 90.000 und 95.000 Asylanträge erwartet

Es dürften damit 2015 – wie erwartetet – zwischen 90.000 und 95.000 Asylanträge in Österreich gestellt werden, sagte Ministeriums-Sprecher Karlheinz Grundböck. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 waren es rund 28.000, 2013 rund 17.500 Anträge.

Im November suchten laut den “Rohdaten” etwa 13.000 Personen in Österreich um Asyl an. Die exakten November-Daten dürften kommende Woche vorliegen.

Mehr als 600.000 Flüchtlinge sind laut Innenministerium seit 5. September durch Österreich durchgereist. Derzeit benützen laut Grundböck täglich zwischen 2.000 und 5.000 Flüchtlinge Österreich als Transitland.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Bisher rund 85.000 Asylanträge im Jahr 2015 in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen