birdland.at: Der virtuelle Jazz-Club

Über alle Veranstaltungen des Clubs Birdland hinaus gehend präsentiert die Website außerdem noch alle Inhalte des Clubmagazins „bird’s voice“.

Aktuelle News und themenorientierte Hintergrundberichte rund um die Veranstaltungen und deren Interpreten erweitern das Angebot. Die Künstler stehen im Mittelpunkt. Dies zeigt auch die Organisation der Homepage; denn alle Inhalte werden miteinander verknüpft über die Künstler als zentrale Angelpunkte. Über die Biografie, die Diskografie bis hin zu aktuellen Tourdaten und Tonträgern gibt es Informationen aus erster Hand. Dazu noch ein starker Teil mit hard facts zum Club: Zahlen, Daten, Fakten über den Club für Kunden und Künstler geben auch Hinweise zu Anfahrt, Größe, Technik und andere FAQs.

Navigation:
Bereits auf der Homepage werden dem User dreierlei Möglichkeiten geboten zu navigieren. Einerseits über die Hauptnavigation: drei Aufklapppunkte treffen eine übersichtliche Einteilung in Club, Magazin und Joe Zawinul. Aufgeklappt werden alle Unternavigationspunkte angezeigt; außerdem ist Zusammengehöriges gruppiert. Die Quicklinks helfen speziell dem User, der die Hompepage kennt, leicht auf den bereits bekannten Bereich des Site zu gelangen. Die Grafiken sind Teil des optischen und logischen Konzeptes und sichern den Wiedererkennungswert. Eine Navigation innerhalb der Anzeige der eigentlichen Inhalte ermöglicht eine am Kontext ausgerichtete Navigation durch die Überfülle der dargebotenen Inhalte.

Community:
Newsletter und Early Member Anmeldung bleiben auch auf dieser Version der Website bestehen, in Zukunft wird auch eine CRM-Lösung für eine Memberverwaltung mit Clubkarte und entsprechenden Mitglieder-Incentives die Kundenbindung verstärken. Ein Gästebuch zur Meinungsäußerung darf natürlich auch nicht fehlen.

Shop:
Integriert dazu ist ein starker E-Commerceteil. Tickets können bequem aus der Detailansicht gebucht werden. Passend zur Veranstaltung werden CDs, DVDs und Produkte aus dem Merchandising-Programm des Clubs und dem Shop angeboten. Ein Warenkorb sammelt den gesamten Einkauf, die Bestellung und Bezahlung erfolgt gleich über eine Anzahl von Produkten und Tickets. Als Partner für das Online Payment fungiert Saferpay, eine Online Zahlungslösung, die auch schon bei den Vereinigten Bühnen zum Einsatz kommt. Saferpay garantiert die sichere Abwicklung von Zahlungen per Kreditkarte oder Electronic Banking.

Link:
www.birdland.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • birdland.at: Der virtuelle Jazz-Club
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen