Bipa-Filiale auf der Währinger Straße überfallen

Überfall auf einen BIPA in Wien 9 am Freitagnachmittag.
Überfall auf einen BIPA in Wien 9 am Freitagnachmittag. ©Vienna.at/Doris H.
Leserreporterin Doris H. bemerkte am frühen Freitagnachmittag einige Polizeibeamte in einer Bipa-Filiale auf der Währiger Straße. Sie vermutete, dass dort ein Überfall geschehen war - und behielt recht.
Leserreport: Bipa-Filiale überfallen

“Eigentlich wollte ich nur schnell vom Bipa Taschentücher und Geschirrspülmittel holen. Als ich hingekommen bin, war aber die Tür verschlossen und drinnen habe ich eine Menge Polizei gesehen. Da dürfte wohl ein Überfall passiert sein – wegen einem Ladendieb hätten sie wohl nicht zugesperrt?!” fragte sich unsere Leserreporterin.

BIPA auf Währinger Straße ausgeraubt

Wie Polizeisprecherin Michaela Rossmann auf Anfrage von VIENNA.AT bestätigte, war der Drogeriemarkt auf der Währinger Straße 12 tatsächlich um 13:36 Uhr von einem unbekannten Täter überfallen worden.

Der Mann war bewaffnet, erbeutete Geld und konnte nach der Tat flüchten. Die Sofortfahndung der Polizei verlief laut Rossmann ergebnislos.

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bipa-Filiale auf der Währinger Straße überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen