Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bill Ramsey bekommt Goldenen Rathausmann

Bill Ramsey (re., mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny) bekam den Goldenen Rathausmann.
Bill Ramsey (re., mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny) bekam den Goldenen Rathausmann. ©Schaub-Walzer/PID
Bill Ramsey wurde der Goldene Rathausmann der Stadt Wien verliehen. Die Schlager- und Jazzgröße hatte mit "Pigalle" oder "Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe" große Hits und sieht in Wien "eine wunderbare Stadt mit tollen Freunden."

Schlager- und Jazzgröße Bill Ramsey ist nun Besitzer eines Goldenen Rathausmannes der Stadt Wien. “Bill Ramsey ist ein mutiger Amerikaner, der nach Europa gekommen ist und hier die Musik neu interpretiert und damit viele Menschen glücklich gemacht hat”, sagte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (S) bei der Übergabe heute, Mittwoch, laut einer Aussendung. “Wien ist meine zweite Heimat. Eine wunderbare Stadt mit tollen Freunden”, bedankte sich Bill Ramsey und gab zum Abschluss noch Armstrongs “What a wonderful world” zum Besten.

Bill Ramsey in Deutschland stationiert

Bill Ramsey wurde 1931 in Cincinnati (USA) als William McCreery Ramsey geboren. Nach seiner Schulausbildung begann er 1949 ein Soziologie- und Wirtschaftsstudium an der Yale University. Daneben wirkte er als Sänger in verschiedenen Jazz- und Tanz-Bands. Während des Koreakrieges (1950-53) wurde Bill Ramsey zur United States Air Force in Deutschland eingezogen und hatte die Möglichkeit, viele deutsche Größen der Unterhaltungsmusik wie Kurt Edelhagen, Paul Kuhn oder James Last kennenzulernen.

Jazz und Blues mit Bill Ramsey

Nach Ableistung des Militärdienstes kehrte Bill Ramsey für kurze Zeit in seine Heimat zurück, um sein Wirtschaftsstudium fortzusetzen, kam 1957 aber wieder nach Frankfurt zurück, wo ihm der Produzent Heinz Gietz zu einem Schallplattenvertrag bei Polydor verhalf. Bill Ramsey wurde mit humorvollen Schlagern wie “Souvenirs”, “Schokoladeneisverkäufer”, “Pigalle”, “Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe” oder “Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett” berühmt, die von Heinz Gietz selbst komponiert wurden. Bill Ramsey verlegte sich ab Mitte der 1960er Jahre wieder stärker auf Jazz und Blues.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bill Ramsey bekommt Goldenen Rathausmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen