Biker bei Unfall im Bezirk Scheibbs schwer verletzt

Der Biker prallte gegen das Heck eines Pkw.
Der Biker prallte gegen das Heck eines Pkw. ©pixabay.com (Sujet)
Ein 62-Jähriger musste am Donnerstag nach einem Unfall mit seinem Motorrad schwer verletzt ins Spital geflogen werden.

Ein Verkehrsunfall auf der B71 in Langau (Bezirk Scheibbs) hat am Donnerstagnachmittag einen schwerverletzten Motorradfahrer gefordert.

Der Mann wurde per Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten transportiert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

62-Jähriger streifte Motorrad-Rückspiegel und krachte in Pkw

Der 62-Jährige aus dem Bezirk Lilienfeld war an zwei anderen Bikern vorbeigefahren und hatte dabei den Rückspiegel einer Maschine gestreift. In der Folge prallte er laut Polizei gegen das Heck des Pkw einer 37-Jährigen. Der Mann wurde von seinem Motorrad geschleudert und kam in einem Grünstreifen zu liegen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Biker bei Unfall im Bezirk Scheibbs schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen