Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bezirksmuseum Josefstadt: "Loriots dramatische Werke"

Zu einem "Fest des Lachens" lädt der Kulturverein "Freundinnen und Freunde der Josefstadt" ein:

In den Räumen des Bezirksmuseums Josefstadt (Wien 8., Schmidgasse 18) zeigen die Kabarettisten Anita Köchl und Edi Jäger am Donnerstag, 15. Mai, das amüsante Programm “Loriots dramatische Werke”. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Anita Köchl und Edi Jäger unterhalten die Gäste mit den besten “Comedy-Nummern” des bekannten deutschen Humoristen Loriot.

Vergnügliche “Mini-Dramen” und Sketche von Loriot rund um den “alltäglichen Wahnsinn” führen Köchl und Jäger mit merklicher Spielfreude auf. Heitere “Klassiker” präsentieren die beiden Kabarettisten mit Wortwitz sowie origineller Mimik und Gestik. An diesem Abend sind feiner Humor und spontane Situationskomik wieder einmal Trumpf. Köchl und Jäger klären das Publikum über Ursachen für Zwistigkeiten zwischen Mann und Frau auf. So wird zum Beispiel der Zusammenhang zwischen harten Frühstückseiern und ehelichem Ungemach unwiderleglich demonstriert. Der Bezirk fördert die Veranstaltung.

  • VIENNA.AT
  • Wien - 8. Bezirk
  • Bezirksmuseum Josefstadt: "Loriots dramatische Werke"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen