Bezirk Mödling: Pkw krachte durch Fassade einer Tierhandlung

Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt.
Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt. ©APA/BARBARA GINDL
Mittwochnachmittag ist eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug durch die Fassade einer Tierhandlung gebrochen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Eine Pkw-Lenkerin hat Mittwochnachmittag mit ihrem Wagen in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) die aus Aluminiumteilen und Glas bestehende Fassade einer Tierhandlung durchbrochen. Das Auto kam daraufhin im Inneren des Geschäftslokals zum Stillstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, teilte die Feuerwehr mit.

NÖ: Außenwand wurde provisorisch verschlossen

Nach der Fahrzeugbergung wurde die Außenwand des Gebäudes durch die Helfer provisorisch verschlossen. Dazu wurden zahlreiche Schaltafeln sowie PVC-Folie verwendet.

Bereits am Montag war in Gänserndorf ein ähnlicher Unfall passiert. Eine 42-Jährige fuhr mit ihrem Auto in die Filiale eines Einrichtungshauses, zwei Mitarbeiterinnen wurden verletzt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bezirk Mödling: Pkw krachte durch Fassade einer Tierhandlung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen