Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bezirk Mistelbach: Raser um 100 km/h zu schnell

Die Polizei konnte am Sonntag zwei Bleifüße stoppen.
Die Polizei konnte am Sonntag zwei Bleifüße stoppen. ©APA
Mit 200 statt den erlaubten 100 Stundenkilometern ist am Sonntag ein Auto auf der Wiener Außenring-Schnellstraße geblitzt worden. Ein Wiener fuhr auf der A2 ebenfalls um 110 km/h zu schnell.

Auf der Wiener Außenring-Schnellstraße (S1) bei Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) ist am Sonntagnachmittag ein Pkw mit polnischem Kennzeichen mit 200 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h geblitzt worden. Bereits am Donnerstagabend hatten Beamte auf der Südautobahn (A2) bei Guntramsdorf (Bezirk Mödling) bei gestatteten 130 km/h ein Auto mit Wiener Kennzeichen mit 240 km/h registriert. In beiden Fällen wurde laut Polizei Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft erstattet.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bezirk Mistelbach: Raser um 100 km/h zu schnell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen