Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bezirk Gmünd: Autolenkerin bei Unfall getötet

Für die Lenkerin kam jede Hilfe zu spät.
Für die Lenkerin kam jede Hilfe zu spät. ©APA
Im Bezirk Gmünd kam es am Mittwoch zu einem schweren Autounfall. Die 89-jährige Lenkerin starb noch an Unfallstelle, ihre Beifahrerin (86) wurde ins Krankenhaus geflogen.

Eine Kollision mit einem Lkw auf der B5 bei Litschau (Bezirk Gmünd) hat am Mittwochnachmittag für eine Pkw-Lenkerin tödlich geendet. Die 89-jährige Einheimische starb nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich noch an der Unfallstelle. Ihre Beifahrerin (86), ebenfalls aus dem Bezirk Gmünd, wurde per Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Horn transportiert.

89-Jährige missachtete Vorfahrsregelung

Laut Polizei war die 89-Jährige trotz Nachrangs von der L8187 in die B5 eingefahren. Der 32-jährige Lkw-Chauffeur aus dem Bezirk Zwettl konnte eine Kollision nicht verhindern, obwohl er eine Notbremsung eingeleitet hatte. Er blieb unverletzt. Die Pkw-Lenkerin wurde aus dem Wagen geschleudert. Das Auto kam auf dem Dach zu liegen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bezirk Gmünd: Autolenkerin bei Unfall getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen