Beyoncé Knowles und Jay-Z lassen es krachen: Zum Valentinstag schenkte er ihr ein Grundstück für 9 Millionen Euro!

Wenn bei Beyonce Knowles und ihrem Mann Jay-Z gefeiert wird, dann aber richtig. Das Glamour-Paar konnte dieses Jahr den Tag der Liebe, den Valentinstag, nicht zusammen verbringen. Deshalb feierten sie ihn gestern nochmal nach – und Jay-Z ließ für seine Herzensdame einiges springen…

Beyoncé wurde aus Trinidad eingeflogen – Jay-Z aus London. Gefeiert wurde auf einer fetten Yacht, natürlich mit viel Schampus. Und als „kleine” Aufmerksamkeit bekam Bee von ihrem Mann nicht etwa einen dicken Klunker, sondern ein Grundstück! Für 9 Millionen Euro kaufte er ihr ein riesiges Anwesen direkt am Wasser in Miami.

Das erfolgreiche Couple suchte schon seit längerem nach einer Luxus-Villa im sonnigen Florida. Beyoncè und Jay-Z sind es schließlich gewohnt richtig dekadent zu wohnen. Sie können es sich aber auch leisten: Die beiden sollen, laut der aktuellen Forbes-Liste, innerhalb eines Jahres zusammen gigantische 129 Millionen Euro verdient haben.

Der Musiker konnte sich allein durch seinen Zehn-Jahres-Vertrag mit dem Label „Live Nation” satte 65 Millionen Euro in die Tasche stecken. Seine Frau verdiente nur unwesentlich weniger: Mit Film-, Mode- und Werbeverträge sackte der Ex-„Destiny’s Child”-Star stolze 64 Millionen Euro ein.

Double-Income-Pärchen in dieser Größenordnung findet Prominenten-Forscher Jim Houran übrigens nicht sonderlich verwunderlich: „In der Regel fühlen sich mächtige Menschen zu anderen mächtigen Menschen hingezogen.”

 

 

 

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Beyoncé Knowles und Jay-Z lassen es krachen: Zum Valentinstag schenkte er ihr ein Grundstück für 9 Millionen Euro!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen