Bewaffneter Supermarkt-Überfall in Wien-Josefstadt: Flucht mit Beute

Ein bewaffneter Mann überfiel einen Supermarkt in der Josefstadt
Ein bewaffneter Mann überfiel einen Supermarkt in der Josefstadt ©BilderBox.com (Sujet)
Am Montagnachmittag wurde eine Supermarkt-Angestellte in der Josefstadt Opfer eines Raubüberfalls. Der Täter agierte wie ein Kunde, zog an der Kasse aber plötzlich eine Pistole und bedrohte die Frau damit.

Am Montag kurz vor 14 Uhr wurde eine 30-jährige Angestellte eines Lebensmittelgeschäftes in der Lerchenfelder Straße in Wien-Josefstadt von einem bislang unbekannten Täter beraubt.

Flucht nach Überfall in Josefstadt

Beim Bezahlen bedrohte der Mann die Kassiererin plötzlich mit einer Pistole. Dann griff er in die offene Kassenlade, entnahm das Bargeld und flüchtete damit in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung verlief erfolglos. Bei dem Vorfall in Josefstadt wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Bewaffneter Supermarkt-Überfall in Wien-Josefstadt: Flucht mit Beute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen