Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Schwechat: Fahndung

Die Polizei fahndet nach dem Täter.
Die Polizei fahndet nach dem Täter. ©bilderbox.com (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag verübte ein bewaffneter Mann einen Überfall auf eine Tankstelle in der Gemeinde Schwechat. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

In Rannersdorf in der Stadtgemeinde Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) ist in der Nacht auf Dienstag eine Tankstelle überfallen worden. Ein maskierter und bewaffneter Täter entkam laut Polizei mit Beute in nicht genannter Höhe. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg.

Nächtlicher Überfall auf Tankstelle in Schwechat-Rannersdorf

Der Täter hatte einen Angestellten bei dem Coup am Montag gegen 22.40 Uhr mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Bares gefordert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Das Opfer blieb unverletzt.

Hinweise auf den Räuber werden an die Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße unter der Telefonnummer 059133-3295 erbeten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Schwechat: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen