Bewaffneter Räuber überfiel Wettlokal in Wiener Neudorf: Fahndung

Am Montag ereignete sich kurz nach 11.00 Uhr ein bewaffneter Raubüberfall auf ein Wettlokal in Wiener Neudorf. Nach dem Täter wird gefahndet.

Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Räuber betrat am 28. August 2017, gegen 11.00 Uhr, ein Wettlokal im Industriezentrum NÖ Süd in Wiener Neudorf. Er bedrohte eine Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter flüchtete dann mit der Beute in derzeit unbekannter Höhe, mit einem Pkw in Richtung Zentrum von Wiener Neudorf, teilte NÖ Polizeisprecherin Manuela Weinkirn mit.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 40–45 Jahre, ca. 175 cm groß, schlanke bis mittlere Statur, sprach bodenständigen bis Wiener Dialekt, bekleidet mit schwarzer Oberbekleidung, schwarzer Jacke, dunkelgrauer Jeans und abgetragenen dunkelgrauen Sneakers, maskiert mit rotem Tuch über dem Gesicht, schwarzer Sonnenbrille und schwarzer Schirmkappe, bewaffnet mit schwarzer Pistole;

Fluchtfahrzeug:
Pkw der Marke Renault Megane II, ca. 10 Jahre alt, dunkelblau lackiert, gestohlene Wiener Kennzeichen;

Das Landeskriminalamt Niederösterreich hat die Ermittlungen übernommen, sachdienliche Hinweise sind unter Tel.: 059 133 30 333 erbeten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bewaffneter Räuber überfiel Wettlokal in Wiener Neudorf: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen