Bewaffneter Postüberfall in Wien-Meidling

Fast gleichzeitig mit einem Bankraub in Wien-Landstraße ist am Freitag, gegen 9.25 Uhr, eine Post in der Eichenstraße 50 in Meidling überfallen worden -wie die Polizei berichtete, wurde der Coup von zwei bewaffneten Männern ausgeführt.

Die Täter sollen etwa 30 Jahre alt und schlank sein. Bei einem der Kriminellen dürfte es sich um einen Inländer handeln, sein Komplize sprach Englisch. Das Duo flüchtete mit einem schwarzen BMW älteren Baujahres.

Überfall auf Erste Bank

Fast gleichzeitig wurde eine Erste-Filiale in der Hainburger Straße 66 gegen 9.30 Uhr Schauplatz eines Überfalls. Wie die Polizei mitteilte, befanden sich zwei bewaffnete Männer auf der Flucht. Über die Höhe der Beute lagen zunächst keine Angaben vor.

Redaktion: Magdalena Zotti

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bewaffneter Postüberfall in Wien-Meidling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen