Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffnete Überfälle auf Trafiken in Wien: Täter-Duo flüchtig

Bei beiden Raubüberfällen wurde eine Mitarbeiterin mit einer Waffe bedroht.
Bei beiden Raubüberfällen wurde eine Mitarbeiterin mit einer Waffe bedroht. ©bilderbox.com (Sujet)
Innerhalb einer halben Stunde wurde Freitagnachmittag in zwei Wiener Bezirken eine Trafik von zwei bewaffneten Männern überfallen. Die Täter konnten unerkannt und mit Beute flüchten.

Am 9. November 2018 um 17.25 Uhr betraten zwei derzeit unbekannte Männer eine Trafik in der Laudongasse. Maskiert und mit einer Pistole bewaffnet bedrohten sie die
Mitarbeiterin und forderten Bargeld sowie Zigaretten. Eine sofortige Fahndung verlief negativ. Es wurde niemand verletzt.

Trafiken in Wien überfallen: Polizei prüft Zusammenhang

Nur eine halbe Stunde später, um 18.00 Uhr, betraten erneut zwei derzeit unbekannte Männer – ebenfalls maskiert und mit einer Pistole bewaffnet – eine Trafik in der Unter-Meidlinger Straße im zwölften Wiener Gemeindebezirk. Auch dort wurde eine Mitarbeiterin bedroht und Bargeld gefordert und die Täter konnten unerkannt flüchten.

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten in der Josefstadt und in Meidling besteht, wird derzeit vom Landeskriminalamt Wien überprüft.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bewaffnete Überfälle auf Trafiken in Wien: Täter-Duo flüchtig
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen