Beverly Hills: Insolventer Wiener Nachtclub zahlt Gläubigern 60 Prozent

Die Gläubiger des insolventen Nachtclubs erhalten 60 Prozent.
Die Gläubiger des insolventen Nachtclubs erhalten 60 Prozent. ©dpa (Symbolbild)
Der prominente Wiener Nachtclub "Beverly Hills" ist insolvent. Jetzt steht fest, dass die gläubiger eine Quote von 60 Prozent erhalten.

Wie der Alpenländische Kreditorenverband am Mittwoch mitteilte, erhalten die Gläubiger des Wiener Nachtclubs “Beverly Hills” eine Quote von 60 Prozent. Diese ist bis zum 15. Oktober zahlbar. Auch der Sanierungsplan für das Unternehmen, die Betreibergesellschaft Tuptine Gaststättenbetriebs GmbH, wurde bei einer Tagsatzung am Handelsgericht angenommen.

Wiener Nachtclub ist insolvent

Wie berichtet war das Unternehmen war im Mai in die Insolvenz geschlittert. Diese wurde auf Umsatzrückgänge infolge der Finanzkrise zurückgeführt. Die Verbindlichkeiten wurden mit rund 700.000 Euro beziffert. Das Lokal wird fortgeführt, der Sanierungsplan solle zur Entschuldung beitragen, hieß es zuletzt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Beverly Hills: Insolventer Wiener Nachtclub zahlt Gläubigern 60 Prozent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen