Betrunkener randalierte im Taxi

Ein 28-Jähriger begann plötzlich im Taxi zu randalieren und auf den Lenker einzuschlagen. Als Polizisten den Mann beruhigen wollten, verletzte er auch sie.

Eine Taxifahrt unter Alkoholeinfluss hat einem 28-Jährigen in der Nacht auf Sonntag in Wien nicht gut getan: Der Mann begann auf der Währinger Straße plötzlich im Wagen zu randalieren und auf den Lenker einzuschlagen. Der 30-Jährige am Steuer blieb sofort stehen und rief die Polizei. Da sah der Betrunkene erst recht Rot, berichtete die Exekutive.

Verkehrszeichen beschädigt

Der 28-Jährige trat gegen die Türen des Fahrzeugs und beschädigte ein Verkehrszeichen. Als Beamte den Mann beruhigen wollten, schlug er auch auf die Uniformierten ein, die Verletzungen davontrugen. Der Täter wurde festgenommen. Ins Taxi eingestiegen war er am Aumannplatz in Währing.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Betrunkener randalierte im Taxi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen