Betrunkener Radfahrer nach Pfeffersprayeinsatz in Wien-Josefstadt festgenommen

Der alkoholisierte Radfahrer wollte flüchten und wurde festgenommen.
Der alkoholisierte Radfahrer wollte flüchten und wurde festgenommen. ©APA (Sujet)
Am Donnerstag nahm die Polizei einen betrunkenen Radfahrer fest, der erst durch einen Pfeffersprayeinsatz gestoppt werden konnte.

Am 09. August 2017 wurden Polizisten kurz vor 23.30 Uhr auf einen Radfahrer in Wien-Josefstadt aufmerksam, da dieser in Schlangenlinien und ohne Beleuchtung die Laudongasse entlang fuhr.

Betrunkener Radfahrer in Wien-Josefstadt festgenommen

Nach einem Alkovortest (1,7 Promille) forderten die Beamten den 52-Jährigen zu einem Alkomattest auf. Daraufhin versuchte er auf das Rad aufzusteigen und sich der Anhaltung zu entziehen.

Der Mann wurde zunehmend aggressiver und konnte erst durch einen Pfeffersprayeinsatz festgenommen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Betrunkener Radfahrer nach Pfeffersprayeinsatz in Wien-Josefstadt festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen