Betrunkener mit Schwert festgenommen

©PI Hard
Hard - Ein 44-jähriger, stark alkoholisierter Mann hat am Samstagabend in Hard mit seinem aggressiven Verhalten einen Polizeieinsatz verursacht.

Der Mann fuchtelte mit einem Schwert herum und bedrohte die eintreffenden Beamten. Die Polizei räumte das Mehrfamilienhaus und rief das Einsatzkommando Cobra zu Hilfe. Kurz vor Eintreffen der Sondereinheit habe sich der Mann jedoch widerstandslos ergeben, hieß es bei der Polizeiinspektion Hard.

Der bisher unbescholtene Mann drehe in seiner Wohnung durch und verhalte sich äußerst aggressiv, so die Information eines Nachbarn, die die Beamten gegen 19.20 Uhr erreichte. Als vier Polizisten eintrafen, bedrohte sie der 44-Jährige vom Fenster seiner Wohnung aus. Sie sollten verschwinden, sonst würde er sie umbringen. Bei sich trug er ein 1,15 Meter langes, scharf geschliffenes Metallschwert, laut Polizeiangaben durchaus dazu geeignet jemanden zu verletzen.

Zu den Motiven des Mannes war zunächst nichts Näheres bekannt. Ein Test bei dem 44-Jährigen habe einen Blutalkoholwert von 2,36 Promille ergeben, so die Exekutive. Der Mann sitze in einer Arrestzelle, er werde einvernommen, sobald er nüchtern sei, hieß es Sonntag früh.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Hard
  • Betrunkener mit Schwert festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen