Betrüger im Bezirk Wien-Umgebung bat "Hilfe beim Hausbau" an

Dieser Mann wird von der Polizei gesucht.
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht. ©APA/ LPD NÖ
Unter dem Firmennamen „Die Malerteufel“  hat ein bislang Unbekannter im Bezirk Wien-Umgebung "Hilfe beim Hausbau" angeboten und einen Mann um einen vierstelligen Betrag gebracht. Die Polizei hat ein Phantombild veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Laut Angaben der Polizei soll der bislang unbekannte Täter am 18. Mai einem Mann aus Himberg (Bezirk Wien-Umgebung) einen vierstelligen Bargeldbetrag für eine nicht erbrachte Dienstleistung “herausgelockt” haben. Sein Opfer hatte mittels eines Inserats im interne t Personen gesucht, die ihm beim Bau seines Hauses behilflich sein könnten.

Polizei sucht nach Betrüger

“Daraufhin meldete sich der Unbekannte, der auf derselben Homepage im Internet unter dem Firmennamen „Die Malerteufel“ inseriert hatte, telefonisch beim Opfer. Bei einem persönlichen Treffen wurde eine Gesamtpauschale für die Arbeiten mittels mündlichen Vertrags ausgemacht”, so die Polizei. Nachdem eine Anzahlung in vierstelliger Höhe geleistet worden war, war der Unbekannte nicht mehr erreichbar und auch das Inserat im Internet war nicht mehr auffindbar.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Himberg, Telefonnummer 059133-3226, erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Betrüger im Bezirk Wien-Umgebung bat "Hilfe beim Hausbau" an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen