Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besucherrekord bei der Game City 2013 im Wiener Rathaus

67.500 Besucher kamen heuer zur Game City im Wiener Rathaus.
67.500 Besucher kamen heuer zur Game City im Wiener Rathaus. ©Vienna.at
67.500 nutzten am vergangenen Wochenende die Chance, bei freiem Eintritt im Wiener Rathaus Videospiel-Neuheiten auszuprobieren - ein neuer Rekord bei der "Game City".
Eröffnung der Game City
Highlights und Aussteller
Samstag bei der Game City
Sonntag bei der Game City

Auf einer Fläche von mehr als 3000 Quadratmetern warteten über 700 Spiele darauf, ausprobiert zu werden. Vor allem die Produkt-Neuheiten der Aussteller Xbox, PlayStation, Nintendo, Ubisoft und Electronic Arts lockten die Gamer ins Rathaus.

„Wir sind stolz darauf, den BesucherInnenrekord von 63.000 aus dem letzten Jahr zu knacken. Es bestätigt uns darin, mit der Game City richtige Impulse im Bereich Jugendkultur zu setzen. Die Kombination aus Information, Beratung, wissenschaftlichen Diskurs und Unterhaltung in den historischen Räumlichkeiten des Wiener Rathauses bei freiem Eintritt, machen die Game City in ihrer Form europaweit einzigartig.”, so wienXtra Geschäftsführer und Veranstalter Paul Pitzer.

Mehr Infos zu Veranstaltungen in Wien finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Besucherrekord bei der Game City 2013 im Wiener Rathaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen