Bestverdiener Messi mit 41-Millionen-Jahressalär

Messi räumte im Vorjahr ab
Messi räumte im Vorjahr ab
Nach den Angaben der französischen Fachzeitschrift "France Football" war Lionel Messi im Vorjahr der bestverdienende Fußballer der Welt.

Der Superstar des FC Barcelona kassierte 41 Millionen Euro (12,5 Mio. Grundgehalt plus 2,5 Mio. Prämien, 26 Mio. aus anderen Einkünften wie Werbeverträge) und verwies damit Real Madrids Cristiano Ronaldo (39,5 Mio. – 17 Mio./700.000/26 Mio.) auf Platz zwei.

Neymar und Rooney auf den Plätzen

Dritter in der jährlich von France Football veröffentlichten Rangliste ist Messis Teamkollege Neymar, der auf insgesamt 29 Mio. Euro (14,5/500.000/14) kommt. Dahinter folgen Manchester United-Stürmer Wayne Rooney (24 Mio.) und Paris St. Germains Zlatan Ibrahimovic (23,5 Mio.). Im Vorjahr hatte noch der inzwischen zurückgetretene David Beckham die Nase vorne.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Bestverdiener Messi mit 41-Millionen-Jahressalär
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen