Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bestellungen bei mjam sind ab sofort CO2-neutral

Die Online-Bestellplattform mjam arbeitet ab sofort CO2-neutral.
Die Online-Bestellplattform mjam arbeitet ab sofort CO2-neutral. ©mjam
Die Online-Essensbestellplattform mjam leistet einen Beitrag zum Klimaschutz.

Als erste Online-Plattform für Essensbestellungen in Österreich bietet mjam ab sofort klimaneutrale Lieferungen an. Ebenso unterstützt das Unternehmen Projekte zum Ausgleich der eigenen CO2-Emissionen. Damit ist jede Bestellung ab sofort CO2-neutral. Egal, ob die mjam Rad-Kuriere liefern oder das Restaurant selbst.

mjam unterstützt Klimaschutzprojekte

Für jede Bestellung bei mjam und die damit zusammenhängende Auslieferung entsteht eine bestimmte Menge an CO2. Diese setzt sich aus Faktoren wie Verpackung und Verbrennungsmotor-betriebene Lieferfahrten zusammen und ergibt einen bestimmten Betrag pro Lieferung. Ebenso sind auch die Nutzung von Strom innerhalb des Wiener Büros sowie Geschäftsreisen dafür verantwortlich, dass das Unternehmen Kohlenstoffdioxid produziert.

Um diese derzeit unvermeidlichen CO2-Emissionen auszugleichen, unterstützt mjam ab sofort ein lokales Projekt in den österreichischen Alpen sowie ein anerkanntes Klimaschutzprojekt in Peru. So sind sowohl die Lieferungen, als auch mjam als Unternehmen klimaneutral.

Die nächsten Schritte zum ganzheitlichen Klimaschutz sind für mjam umweltfreundliche Verpackungen, Investitionen in E-Mobilität und der Ausbau der eigenen Fahrradflotte.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bestellungen bei mjam sind ab sofort CO2-neutral
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen