Beschäftigungsmöglichkeit für Jugendliche

Im Rahmen des Sonderprogrammes "Jobs for you(th) für Gemeinden und Migrantinnen" hat die Vorarlberger Landesregierung weitere 156.000 Euro für ein Projekt der Dornbirner Jugendwerkstätten bewilligt, teilen Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wirtschaftslandesrat Manfred Rein mit. Dadurch erhalten zusätzliche 27 Jugendliche, darunter zehn ausländische Mädchen, eine Beschäftigungsmöglichkeit.

“Jobs for you(th)” ist einer der Förderschwerpunkte im Rahmen dieser Bemühungen, so Landesrat Rein. Das im Jahr 2004 ins Leben gerufene Programm zielt auf arbeitslose Jugendliche mit einer Vormerkdauer von mehr als drei Monaten und beinhaltet verschiedene Maßnahmen. 17 der bei den Dornbirner Jugendwerkstätten nun für maximal sechs Monate beschäftigten Jugendlichen werden bei der Gemeinde bzw. bei gemeindenahen Einrichtungen eingesetzt. Für die zehn ausländischen Mädchen wurden vom Verein zusätzliche Arbeitsaufträge von Vorarlberger Unternehmen aquiriert, um ihnen die Chance für einen (Wieder-)Einstieg ins Arbeitsleben zu bieten.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0040 2007-10-24/08:56

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Beschäftigungsmöglichkeit für Jugendliche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen