Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überwachung des Pfingstverkehrs

©© Bilderbox
Mitarbeiter der Landesverkehrsabteilung Wien führten am Pfingstwochenende einige Schwerpunktaktionen in Wien durch. Dabei wurden insgesamt 5265 Personen wegen Überschreitung höchst zulässigen Geschwindigkeit angezeigt.

Ein Fahrzeuglenker war am 10. Mai 2008 gegen 00.40 Uhr auf der A23 mit 174 km/h und in weiterer Folge auf der A2 mit 214 km/h unterwegs!

Insgesamt 86 Personen wurden wegen Lenken eines Kraftfahrzeuges in durch Alkohol beeinträchtigtem Zustand angezeigt, 51 davon mussten ihren Führerschein abgeben. Weiters waren 4 angehaltene Fahrzeuglenker durch Suchtmittel beeinträchtigt, ihnen wurde ebenfalls der Führerschein abgenommen.

13 Fahrzeuge waren in einem derart desolaten Zustand, dass ihnen die Kennzeichen abgenommen werden mussten.

An diesem Wochenende ereigneten sich in Wien 59 Verkehrsunfälle, bei denen 84 Personen verletzt wurden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überwachung des Pfingstverkehrs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen