AA

Bert Jachmann aus Wien ist der beste Bartender Österreichs

Bert Jachmann ist der beste Bartender des Landes.
Bert Jachmann ist der beste Bartender des Landes. ©Diageo Germany GmbH
Der beste Bartender Österreichs heißt Bert Jachmann und kommt aus Wien. Anfang Juli muss er sich im Kampf um den Titel "World Class Bartender of the Year 2013" gegen 50 Konkurrenten aus aller Welt durchsetzen.

Die spanische Hauptstadt Madrid war zwei Tage lang Austragungsort des Diageo Reserve World Class Wettbewerbs und Anziehungspunkt der hohen Mixologie-Kunst. 26 der besten Barkeeper aus insgesamt 13 europäischen Ländern versammelten sich hinter den Bars, um in drei unterschiedlichen Kategorien erstklassige Drinks für verschiedene Anlässe zu kreieren. Bert Jachmann aus der Bar “Fabios” in Wien gewann den Wettbewerb und wurde zum besten Barkeeper Österreichs gekürt.

Bert Jachmann ist bester Bartender des Landes

“Ich freue mich wahnsinnig. Umso mehr, da wir gerade in Wien wirklich sehr gute Bartender haben. Da ich letztes Jahr auch schon im Finale war, konnte ich mich natürlich sehr gut darauf vorbereiten und wusste in etwa, was auf mich zukommen wird. Dass ich dieses Jahr gewonnen habe, ist einfach nur super. Ein großartiges Gefühl!”, so Bert Jachmann überglücklich nach der Siegerehrung. Neben Bartending-Techniken, Schnelligkeit und Effizienz achtete die Jury insbesondere auf Geschmackssinn und Vielseitigkeit sowie auf die Kreativität eines jeden Bartenders.

“World Class Bartender of the Year 2013”

Für den österreichischen Sieger steht im Anschluss der Weg ins Weltfinale, das vom 4. bis 9. Juli 2013 auf hoher See im Mittelmeer an Bord des Club-Kreuzfahrtschiffes Azamara ausgetragen wird, offen. Nur wer sich dort gegen 50 andere Bartender aus der ganzen Welt behaupten kann, erhält den begehrten Titel “World Class Bartender of the Year 2013”.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bert Jachmann aus Wien ist der beste Bartender Österreichs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen