Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bergabenteuer und Badespaß auf der Erlebnismeile "Pramollo-Wilde Bande"

Bergabenteuer und Badespaß auf der Erlebnismeile “Pramollo-Wilde Bande”
Bergabenteuer und Badespaß auf der Erlebnismeile “Pramollo-Wilde Bande” ©gh-pr.at
Eine tolle Mischung für Familien: Spiel und Spaß hoch oben in den Nassfelder Bergen und danach ein entspannendes Bad im Pressegger See. Mit der neuen Erlebnismeile rund um die Pramollo-Wilde Bande wurde das Familienurlaubsprogramm in Kärnten um eine spannende Facette bereichert.

Große und kleine Abenteurer, die das Bergerlebnis suchen, besteigen den Millennium-Express, die längste Kabinenbahn der Alpen, um auf die Bergstation Madritsche inmitten der beeindruckenden Bergwelt der Karnischen Alpen zu gelangen. Gleich neben der Bergstation beginnt der Spaß für die kleinen Entdecker.

Abenteuer mit Comic-Helden

Auf der neuen Erlebnismeile treibt seit heuer die Pramollo-Wilde Bande aus dem Land der Comics ihr Unwesen. Dort müssen die jungen Besucher eine Reihe von sportlichen Aufgaben aber auch Denkaufgaben lösen um ihren Comichelden bei der Bewältigung spannender Abenteuer zu helfen. Anleitungen dazu finden sie in einem Comicheft, das bei den Bergbahnen, den Gastgebern und den Tourismusinfostellen für die Kids aufliegt.

Vom Aqua-Trail direkt zum Felsenlabyrinth

Der Aqua-Trail „Bergwasser“, ein 1,5 km langer Rundkurs, überrascht mit seinen Erlebnisstationen, die die Kinder in Bewegung halten. Neben Wasserinstallationen fasziniert das begehbare Kajütenboot, das in einem Bergsee vor Anker liegt.

Auf der Tressdorfer Alm wartet dann das „Felsenlabyrinth“ mit Klettersteigen, Überhangsblöcken, Höhlen und Abseilschluchten. Auf dem Gelände gibt es 80 Stationen, 50 Plattformen und 8 Felsenparcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, auch für Kinder. Auf der Flying-Fox-Meile gleich daneben kommt Tarzan-Feeling auf: In bis zu 15 Meter Höhe geht es von Baum zum Baum und knapp 500 Meter talwärts.

Betreutes Kinderprogramm

Für die kleinen Besucher gibt es von Montag bis Freitag ein ganztägiges, betreutes  Kinderprogramm am Berg und im Tal. Die Jüngeren (6-10 Jahre) verbringen einen Forschertag im Wald, machen Wasserspiele oder fahren mit dem Bummelzug zum Strandbad. Jugendliche (10-14 Jahre) treffen sich zum Bogenschießen, unternehmen Touren im Felsenlabyrinth, bezwingen Stromschnellen beim Rivertubing oder absolvieren ein Mountainbike-Training.

Entspannung für die ganze Familie

Nach den anstrengenden Abenteuern in den Bergen wartet im Tal schon der Pressegger See. Sein reines Wasser belebt müde Bergfreunde und sorgt für Entspannung nach den Touren. Der See, der sich wegen seiner Wassertemperaturen von bis zu 28 Grad auch als „die Badewanne des Gailtals“ einen Namen gemacht hat, gilt als beliebtes Ziel für große und kleine Wasserratten.

  • VIENNA.AT
  • Outdoor
  • Bergabenteuer und Badespaß auf der Erlebnismeile "Pramollo-Wilde Bande"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen