Überfälle auf Bekleidungsgeschäft und Wettbüro

Zwei Überfälle sind am Montagabend in Wien verübt worden. Ziel der Kriminellen war ein Bekleidungsgeschäft in Penzing und ein Wettbüro im Bezirk Landstraße. In beiden Fällen entkamen die Täter nach Angaben der Polizei mit der Beute.

Kurz nach Verkaufsschluss gegen 19.00 Uhr lauerten zwei Männer die drei Angestellte eines Textilgeschäfts in der Hütteldorfer Straße beim Hinterausgang auf , bedrohten sie mit einer Waffe und zwangen sie, den Tresor zu öffnen. Danach sperrten die Täter die Opfer im Aufenthaltsraum ein und flüchteten mit dem erbeuteten Bargeld.

Ein Wettbüro am Ludwig-Koeßler-Platz war um 22.51 Uhr der Schauplatz des zweiten Überfalls. Der Räuber bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Laut Polizei war der Täter etwa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überfälle auf Bekleidungsgeschäft und Wettbüro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen