Überfall in der Josefstadt

Bilderbox
Bilderbox
Mit einem Schraubenzieher als Waffe: Ein Unbekannter raubte eine Drogerie im Achten aus.

Ein bislang unbekannter Mann betrat am 24. Juni 2008 gegen Mittag die Filiale einer Drogeriemarktkette in Wien Josefstadt und gab vor, Ware bezahlen zu wollen. Plötzlich bedrohte er die Angestellte mit einem Schraubenzieher und forderte das Öffnen der Kassenlade. Danach entnahm der Mann daraus einen Bargeldbetrag und flüchtete. Die Frau wurde nicht verletzt. Eine Sofortfahndung wurde eingeleitet. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Mitte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Überfall in der Josefstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen