Bereit für die Hochzeit?

Nachdem sie von ihrem Ex betrogen wurde, wollte sie nie wieder heiraten. Jake Gyllenhaal versuchte trotzdem sein Glück ? und scheiterte. Nun trägt sich der Nächste an: Künstleragent Jim Toth.

Jim Toth ist hoffnungslos verliebt. Diese Info allein haut niemanden vom Hocker ? hätte der Hollywood-Schauspielagent sein Herz nicht an eine ganz besondere Frau verloren: Oscarpreisträgerin Reese Witherspoon. Seit Anfang des Jahres ist er der Mann an ihrer Seite und laut Freunden der Schauspielerin ein Volltreffer: Jim sei bodenständig, ein Familienmensch und stehe der Bussi-Bussi-Gesellschaft in Hollywood genauso skeptisch gegenüber wie Reese. So vergeht kaum ein Tag, an dem die beiden nicht händchenhaltend in L. A. gesichtet werden oder er als Ersatzpapa für ihre Kinder aus erster Ehe ? Ava, 11, und Deacon, 6, ? agiert.

“Reese ist seine Traumfrau”

“Reese strahlt wie ein Schulmädchen. So glücklich haben wir sie seit ihrer Scheidung selten gesehen”, erzählt ein Freund. Alles scheint also bestens zu laufen. Witherspoon hat sich beruflich zu den bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods hochgearbeitet, nun scheint sie auch das letzte Puzzlestück zu ihrem privaten Patchwork-Glück gefunden zu haben: Jim Toth. So weit, so gut. Bloß hat die Sache einen Haken. Jim würde gern Nägel mit Köpfen machen. Seit Wochen klappert der Künstlermanager einen Juwelier nach dem anderen ab. “Nach dem Tod seines Vaters im vergangenen Jahr haben sich Jims Prioritäten geändert. Er ist bereit, eine Familie zu gründen, und wird in den kommenden Wochen um Reeses Hand anhalten”, steckte einer seiner Freunde dem amerikanischen “Life & Style”-Magazin. “Reese ist seine absolute Traumfrau.”

Panik vor der nächsten Ehe

Bei der Angesprochenen allerdings beginnen beim Wort “Heirat” die Alarmglocken zu schrillen. Und das wäre nicht das erste Mal der Fall. Von 2007 bis Dezember 2009 wurden Reese Witherspoon und Schauspielkollege Jake Gyllenhaal als DAS Traumpaar gehandelt. Zwei Jahre lang legte er ihr und ihren Kindern die Welt zu Füßen. Als er Hochzeitspläne schmiedete, flauten bei ihr die Gefühle schlagartig ab. “Reese hat den Glauben an die Ehe verloren, seitdem sie damals von ihrem Exmann Ryan Phillippe betrogen wurde. Sie hat sich von Jake unter Druck gesetzt gefühlt, nochmals zu heiraten”, verriet jüngst ein Freund Promi-Blogger Perez Hilton. Das Resultat war eine relativ unvermittelte Trennung. Freunde und Fans waren geschockt. Als Gyllenhaal dann noch Wochen um sie kämpfte, stellte die Schauspielerin klar: Ein Liebescomeback gibt es nur ohne Trauschein.

Autsch! Nicht gerade die besten Voraussetzungen für ihren Neuen, Jim Toth. Der mach trotzdem weiterhin die Runde in Schmuckgeschäften ? und legt sein Geld offenbar gern risikofreudig an.

(Seitenblicke Magazin/Foto: dapd)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen