Beratungstage des BMWFJ: Welche Computerspiele sind ideale Weihnachtsgeschenke?

Computerspiele: Welches passt für Ihr Kind? Lassen Sie sich beraten!
Computerspiele: Welches passt für Ihr Kind? Lassen Sie sich beraten! ©Bilderbox (Symbolbild)
Kinder lieben Computer- und Konsolenspiele - und gerade zu Weihnachten stehen diese bei den lieben Kleinen hoch im Kurs. Doch was gibt es beim Schenken zu beachten? Das Familien- und Jugendministerium bietet dazu Beratungstage.

In den Briefen ans Christkind, die viele Kinder dieser Tage schreiben, stehen die neuesten Spiele für PC, PlayStation, Xbox und Co. meist ganz oben. Das stellt natürlich viele Eltern, die mit der Materie weit weniger vertraut sind als ihr Nachwuchs, vor die Frage: Welche Computerspiele sind wirklich geeignet für mein Kind? Was ist altersgerecht? Hilfe bietet hier das Familien- und Jugendministerium (BMWFJ).

Gute Computerspiele empfehlen statt Schlechte verbieten

Denn als besonderen Service in der Vorweihnachtszeit bietet das Familien- und Jugendministerium an den Einkaufssamstagen im Dezember drei Beratungstage zum Thema “Computerspiele als Weihnachtsgeschenk”an. Die “Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen” (BuPP) gibt dazu praxisorientierte Tipps und Informationen. “Wir wollen Gutes empfehlen, statt Schlechtes zu verbieten”, betont Familien- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner. “Damit bringen wir vor allem Eltern in eine bessere Position: Sie können Alternativen anbieten und aktiv eine gute Auswahl der Spiele treffen.”

Computerspiele auf dem Prüfstand

Die BuPP unterzieht Woche für Woche neu erschienene Computer- und Konsolenspiele einer Prüfung. Dabei wird geklärt: – Ist das Spiel unbedenklich? – Ist das Spiel gut gestaltet, sodass es Spaß und Wiederspielwert bietet? – Bietet das Spiel darüber hinaus das Potential, bestimmte Fertigkeiten und Fähigkeiten, wie zum Beispiel Reaktion und Auge-Hand-Koordination, logisches Denken, Strategie, Kooperation etc. zu fördern?

Werden alle drei Fragen von einer Kommission mit “Ja” beantwortet, wird das Spiel auf die Empfehlungsliste genommen. Die Datenbank “Spiele von A-Z” auf der Website www.bupp.at gibt so einen laufend aktualisierten Überblick über besonders empfehlenswerte Spiele. Dort finden sich auch Hintergrundinformationen rund ums Thema Computerspiele: Es werden die wichtigsten Rahmenbedingungen des Spielens zu Hause dargestellt, wie auch die Fakten und Kennzeichnungssysteme zum Medien-Jugendschutz oder welche Möglichkeiten und Förderpotential die Spiele bieten können.

Termine der Beratungstage im Advent

Die zusätzlichen Beratungstage finden zu den folgenden Terminen in der Medien-Jugend-Info des BMWFJ (Franz-Josefs-Kai 51, 1010 Wien) statt:

– Samstag 3. Dezember, 13:00 bis 17:00 Uhr

– Samstag 10. Dezember, 13:00 bis 17:00 Uhr

– Samstag 17. Dezember, 13:00 bis 17:00 Uhr

Dabei können aktuelle und empfohlene Spiele ausprobiert werden. Expertinnen und Experten der Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen stehen Rede und Antwort und können weitere Tipps für die Spiele-Auswahl und Nutzung zu Hause geben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für ganz konkrete Fragen zum erzieherischen Umgang mit Computerspielen können interessierte Eltern und Pädagogen auch an allen Werktagen einen persönlichen oder telefonischen Beratungstermin unter bupp@bmwfj.gv.at oder 0800/240 266 vereinbaren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Beratungstage des BMWFJ: Welche Computerspiele sind ideale Weihnachtsgeschenke?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen