Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ben Hur Live gastiert in Wien

Die Legende Ben Hur kommt als spektakuläres Live-Erlebnis in die Wiener Stadthalle. Die Power eines Rockkonzertes gepaart mit der Leidenschaft einer griechischen Tragödie ist dabei zu erwarten. Bilder: 

Ben Hur ist ein Name, der gewaltige Bilder und große Gefühle hervorruft. Die Erinnerung an das legendäre Wagenrennen wird wach, die Galeeren, die Seeschlacht, der tiefe Zwist zwischen Juden und Römern, aber auch die zarte Liebesgeschichte sind unvergessen. Die Botschaft der Versöhnung, die elementare Aussage des Weltbestsellers “Ben Hur – A tale of the Christ” von Lew Wallace (1880), ist heute wohl aktueller denn je.

Grund genug, um genau 50 Jahre nach der mit 11 Oscars ausgezeichneten Verfilmung die Geschichte des Judah Ben Hur erneut einem großen Publikum zu präsentieren. Die Monumentalshow Ben Hur Live wird mit den technischen Mitteln des 21. Jahrhunderts für viel Spannung sorgen, ein prächtiger Circus Maximus der Moderne ist noch im Entstehen. Der Aufbau in einem 360º-Rund wird dem Zuschauer eine ungewöhnliche Nähe zum Geschehen ermöglichen. Aufwendige Special-Effects, dazu rund 400 Darsteller und 100 Tiere werden den Zuschauern geboten. Egal, ob es sich um einen quirligen arabischen Basar handelt, um die gewaltige Seeschlacht mit 3 Galeeren und 9 Piratenschiffen oder das spektakuläre Wagenrennen mit 5 Quadrigen – das Publikum soll von den packenden und berührenden Szenen im 1. Jahrhundert nach Christi Geburt auf dem Höhepunkt der Macht des römischen Weltreiches unweigerlich gefangen genommen werden.

Stewart Copeland – Musik (Gründer/Drummer „The Police”, Komponist von 60 Soundtracks für Filme und TV-Serien, z.B. “9 ½ Wochen”, “Desperate Housewives”)
J. Peter Robinson – Musik (“Highlander 3”, “Bank Job”, “Charmed – zauberhafte Hexen”)
Shaun McKenna – Skript (Autor von „Herr der Ringe” am Londoner Westend)
Philip Wm. McKinley – Regie (Broadway-Hits „The Boy from Oz”, „Hair”)
Mark Fisher – Design (Design für „The Wall” von Pink Floyd, Rolling Stones-Tourneen, Olympiafeierlichkeiten 2008 in Peking)
Patrick Woodroffe – Licht (Lichtdesign Seebühne Bregenz, U 2, Rolling Stones)
Mietta Corli – Projektionen/Videoregie (Musiktheater-Regisseurin, u.a. an der Mailänder Scala)

Am 5. & 6. Dezember gastiert das Spektakel in der Wiener Stadthalle!

Weitere Information finden Sie unter www.benhurlive.at

Vorverkauf läuft unter www.aetickets.at, Wien-Ticket: Tel.: 01-588 85, www.wien-ticket.com , bei ÖTicket: www.oeticket.com, Tel.: 01-96 096 sowie an den ÖT-Verkaufsstellen (z.B. alle Saturn- und Mediamärkte), bei Ticketonline: unter www.ticketonline.at und Tel.: 01 – 88 0 88 sowie bei der Wiener Stadthalle: www.stadthalle.com , Tel.: 01-79 999 79 und an den Kassen der Wr. Stadthalle.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ben Hur Live gastiert in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen