Belgischer Spieler starb nach Herzattacke auf dem Platz

Ein beim Drittliga-Aufsteiger Beerschot Wilrijk engagierter Spieler ist nach einem am Samstag auf dem Platz erlittenen Herzstillstand am Montag im Krankenhaus verstorben. Das Ableben des 23-jährigen Tim Nicot ist der zweite Todesfall im belgischen Fußball innerhalb von zwei Wochen.


Ende April war der 24-jährige frühere Junioren-Nationalteam-Verteidiger Gregory Mertens vom SC Lokeren einer Herzattacke erlegen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Belgischer Spieler starb nach Herzattacke auf dem Platz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen